Budget richtig planen... so geht’s

Du möchtest Du wissen, wie viel Geld Dir nach Abzug aller Kosten noch für Freizeit, Investitionen und zum Sparen zur Verfügung steht? Mit dem Budgetrechner von budgetsparen.ch erhältst Du einen Überblick über Deine Einnahmen und Ausgaben.

Rechne dir ganz einfach dein Budget aus

Du möchtest wissen, wie viel Geld Dir nach Abzug aller Kosten noch für Freizeit, Investitionen und zum Sparen zur Verfügung steht? Mit dem Budgetrechner von budgetsparen.ch erhältst Du einen Überblick über Deine Einnahmen und Ausgaben.

Ergebnisse ändern in:

ca. {{ nettolohn }} {{waehrung}} Dein {{zeit}}er Nettolohn Summe der Abzüge: {{ kanton_prozentsatz }}%
Krankenversicherung {{kanton_name}} ab {{kanton_versicherung}} {{waehrung}} Deine beste Krankenversicherung für {{kanton_name}} ANFRAGEN

Errechne dein Budget: {{zeit}}

{{ nettolohn }} {{waehrung}} Einnahmen {{zeit}}
{{ausgaben}} {{waehrung}} Ausgaben {{zeit}}
{{verfugung}} {{waehrung}} Zur freien Verfügung

Aufteilung deines Budget: (Ändere deine Aufteilung indem du die Werte veränderst)

Miete
Strom/Wärme
Telefon/Internet/TV
Nahrung/Pflege
Versicherungen
Auto
Bus/Bahn
Freizeit/Urlaub
Steuerrücklagen
Hypotheken
Hausratversicherung
Rechtsschutzversicherung
Altersvorsorge
Krankenversicherung
Motorfahrzeugversicherung

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Angaben zum Zweck der Beratung und Information, auch per E-Mail, von uns sowie meinem persönlichen Berater gespeichert und verarbeitet werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. *

Krankenkassen Angebot erhalten

Kanton
Aktuelle Krankenkasse
Alter
Deine aktuelle Krankenkasse
Dein Name*
Deine E-Mail Adresse*
Deine Telefonnummer*
Deine PLZ*

Mit dem Absenden des Formulars bestätigst du unsere Datenschutzvereinbarung

Du hast deinen Traumjob und dein Traumdomizil in der Schweiz gefunden? Dann fehlt dir nur noch die passende Krankenversicherung. In der Schweiz funktioniert das Versicherungssystem anders als im Rest der Welt. Sodass wir uns vorher genauestens anschauen sollten, welche Krankenversicherung wir in der Schweiz abschließen. Größter Unterschied ist hier die Zweiteilung der Krankenversicherung. Die Grundversicherung beinhaltet bei allen die gleichen Leistungen. Danach kommt es darauf an, was du gerne möchtest.

BudgetrechnerX

Krankenversicherung {{kanton_name}} X

1. Persönliches

2. Rückfragen

Bitte geben Sie Ihre vollständige Telefonnummer inkl. Länderkennung, Vorwahl und Rufnummer an. Bitte beachten Sie, dass ohne korrekte Rückrufnummer Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden kann.

3. Datenschutz

Ja, ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Angaben zum Zweck der Beratung und Information, auch per E-Mail, von uns sowie Ihrem persönlichen Berater gespeichert und verarbeitet werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. *

4. Abschicken

Die Grundversicherung ist für alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz obligatorisch, also Pflicht. Die Leistungen sind durch das Krankenversicherungsgesetz (KVG) genau festgelegt. Sie sind bei allen Krankenkassen gleich. Die Basisdeckung alleine reicht aber in vielen Fällen nicht ganz aus, so z.B. in den Bereichen Auslandschutz, Rettung & Transportkosten, Zahnversicherung etc. In diesen Fragen benötigen Sie einen neutralen Experten der Ihre Bedürfnisse analysiert und dementsprechend versichert. Unsere Dienstleitung macht sich bezahlt! Sie erhalten nach Ihrer unverbindlichen Anfrage folgende Leistungen:

  • Unabhängiger Vergleich der Testsieger gemäss Schweizer Konsumentenforen - wir ermitteln den für Sie günstigsten Tarif!
  • Analyse Ihrer persönlichen Bedürfnisse
  • Beratung zu finanziellen Vorteilen für Sie und Ihre Familie
  • Detaillierte Erklärung des Krankenkassensystem der Schweiz
  • Klärung Ihrer persönlichen Fragen

Lassen Sie sich von uns Beraten. Wir gehen gemeinsam Ihr Budget durch und optimieren mit Ihnen gemeinsam ihre Ausgaben. Bedenken Sie, dass unsere Werte, Richtwerte sind und Sie diese Selbstständig konifgurieren können bevor Sie das Formular abschicken. Gerne können Sie sich auch telefonisch oder per Email mit uns in Verbindung setzen.

budgetsparen.ch, Ihr Profi für
Budgettierung, Steuern, Krankenkasse, Säule 3A

Zu jedem Thema gibts einen gratis Rechner, mit dem du deinen Standpunkt definieren kannst.

  • Sammle alle Belege – auch für kleinere Ausgaben. 
  • Verteile grössere Posten, die unregelmässig anfallen, auf die Monate. Zum Beispiel Steuern, Hypothekarzinsen oder jährlich bzw. quartalsweise anfallende Versicherungsprämien.
  • Denke an Zahnarztrechnungen, Nachzahlungen für Heizkosten, spezielle Schulungen der Kinder etc. Du solltest unbedingt eine Reserve für Unvorhergesehenes einrechnen.
  • Achte auf Budgetfallen: Auch wenn die Rechnung erst im nächsten Monat eintrifft – betrachte Kreditkarteneinkäufe als bereits ausgegebenes Geld. Auch Autoleasing kann Dein Budget über längere Zeit erheblich belasten.

Einen Grossteil Deines Einkommens benötigst Du für regelmässige, feststehende oder relativ gleichbleibende Ausgaben. Dazu zählen:

  • Transport (öffentlicher Verkehr und Auto)
  • Miet- oder Hypothekarzins
  • Ernährung und Haushalt
  • Krankenkasse und andere Versicherungen
  • Kleidung
  • Abonnemente und Mitgliedschaften

Nicht monatliche Ausgaben (z. B. Versicherungen, Mitgliedschaften) legst Du vorzugsweise in Deinem Budgetplan auf einzelne Monate um. All diese Grundausgaben solltest Du dein Leben lang durch sichere, regelmässige Einnahmen decken können.

 

Der zweite Teil deines Budgets besteht aus Deinen variablen Ausgaben. Dazu zählen Ausgaben für:

  • Kultur
  • Hobbys
  • Reisen
  • Ausgang

Diese variablen Ausgaben kannst und solltest Du je nach Entwicklung Deines Einkommens (z. B. durch Lohnentwicklungen oder Entwicklungen an der Börse) an Deinen Budgetrahmen anpassen. Steht Dir mehr Geld zur Verfügung, dann kannst Di dir auch mehr Ausgaben für Freizeitaktivitäten leisten. 

Neben den fixen und den variablen Kosten solltest Du einen weiteren Teil deines Einkommens für grössere Anschaffungen einplanen. Zu diesen unregelmässigen, aber dein Budget stark belastenden Ausgaben zählen:

  • Kauf eines neuen Autos
  • Renovation am Eigenheim
  • Zahnärztliche Behandlung

Wenn Du  grössere Anschaffungen planst, lohnt es sich oft, wenn Du dir einen Zeitrahmen setzt und rechtzeitig Geld zurückzulegst. Für die Anschaffung eines Autos in fünf Jahren kannst Du bereits jetzt beginnen, Wertschriften mit unterschiedlichen Laufzeiten und Renditechancen zu kaufen. Vor dem Autokauf veräusserst Du diese dann und kannst dieses Geld für die Anschaffung einsetzen.

Neuester Blog

Frank Lopp

Auswandern in die Schweiz mit Checkliste- wir helfen Dir bei Deinem Abenteuer! Wenn du dich dazu entschlossen hast, in die Schweiz auszuwandern, musst du einige Besonderheiten beachten.

Frank Lopp

Definition Kapitalertragssteuer Schweiz Die Schweizer Kapitalertragssteuer wird als Zahlstellesteuer und Verrechnungssteuer bezeichnet. Die Kapitalertragssteuer ist nicht nur als Einkommenssteuer ausgelegt, sondern dient auch als Vermögenssteuer, aufgrund der

Frank Lopp

Was ist eigentlich ein Grenzgänger Schweiz Deutschland? Eigentlich ganz einfach: ein Grenzgänger ist ein Arbeitnehmer, der zwischen seinem Land, in dem er lebt, wie Deutschland und dem

Frank Lopp

Ein Umzug in die Schweiz- Der Traum vieler Auswanderer In die Schweiz auswandern, ist der Traum vieler Deutscher. Denn, die kleine Alpenrepublik ist mit ihrer traumhaften Landschaft

Frank Lopp

Lebensversicherung in der Schweiz Mit einer Lebensversicherung hast du die Möglichkeit, gleich mehrfach vorzusorgen. Je nachdem, welche Form der Lebensversicherung für die Schweiz für dich die richtige

Frank Lopp

Hausratversicherung in der Schweiz Die Hausratversicherung für die Schweiz beinhaltet – wie die deutsche Hausratversicherung – Feuer-, Elementar-, Wasserschaden- und eine Diebstahlversicherung. In der Schweiz ist eine

Frank Lopp

Lohnabrechnung in der Schweiz: Komplexer als in Deutschland Es klingt interessant und verlockend: Bei einem Jobangebot in der Schweiz, fällt einem sofort das höhere Gehalt am Ende

Frank Lopp

Wozu eine Rechtsschutzversicherung Schweiz? Ein Rechtsstreit kostet viel Geld und Nerven: Denn nicht nur der eigene Anwalt will bezahlt werden, auch Gerichtskosten und Forderungen der gegnerischen Seite

Frank Lopp

Einfuhrbestimmungen Schweiz: Ein Paradies – für den Urlaub und zum Leben Eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen, ist die Schweiz. Besonders für Winterurlauber ist die Schweiz ein

Frank Lopp

Der Weg zum Grenzgänger in die Schweiz Du möchtest gerne in der Schweiz arbeiten, aber weiterhin in Deutschland leben? Das ist als Grenzgänger gar kein Problem. Wenn

Frank Lopp

Im Schadensfall: Schweizer Haftpflichtversicherung Es kann schneller passieren, als wir Teetasse sagen können, da ist sie schon auf den Laptop der Freundin gefallen. Der Schaden: Nicht nur

Frank Lopp

Wie bekomme ich eine Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz? Viele bekommen einen kleinen Schock, wenn sie das Wort Aufenthaltsbewilligung hören, hat man doch schon fast das Gefühl, dass

Frank Lopp

Gut verdient ist halb gewonnen oder nicht? – Die Vermögenssteuer in der Schweiz In der Schweiz kann man sich eine goldene Nase verdienen. Zumindest wird dieses von

Frank Lopp

Das Land der Versicherungen – Die Schweiz stellt uns vor Herausforderungen Die Schweizer gelten als das am besten versicherteste Volk der Welt. Das hört sich in unseren

Frank Lopp

Damit Du in der Norm bist: Der Führerschein in der Schweiz Die Schweiz ist nicht in der EU. Dieses bedeutet vor allen Dingen eins: Das EU-Recht gilt

Frank Lopp

Neues Land – neues Steuersystem: Die Quellensteuer in der Schweiz Steuern sind immer ein Fall für sich. In Deutschland zahlen wir jeden Monat unseren Steuersatz. Das ist

Frank Lopp

Auf ein neues Abenteuer: Arbeiten in der Schweiz Du möchtest etwas Neues erleben? In einem anderen Land arbeiten, aber nicht gleich nach Australien auswandern? Die Schweiz ist

Auswandern Schweiz Checkliste

Auswandern in die Schweiz mit Checkliste- wir helfen Dir bei Deinem Abenteuer! Wenn du dich dazu entschlossen hast, in die Schweiz auszuwandern, musst du einige Besonderheiten beachten.

Mehr Erfahren

Kapitalertragsteuer Schweiz

Definition Kapitalertragssteuer Schweiz Die Schweizer Kapitalertragssteuer wird als Zahlstellesteuer und Verrechnungssteuer bezeichnet. Die Kapitalertragssteuer ist nicht nur als Einkommenssteuer ausgelegt, sondern dient auch als Vermögenssteuer, aufgrund der

Mehr Erfahren

Grenzgänger Schweiz Deutschland

Was ist eigentlich ein Grenzgänger Schweiz Deutschland? Eigentlich ganz einfach: ein Grenzgänger ist ein Arbeitnehmer, der zwischen seinem Land, in dem er lebt, wie Deutschland und dem

Mehr Erfahren

Dein Branchenrechner für die Schweiz

Du wolltest schon immer wissen welchen Lohn du für dein Job in der Schweiz bekommst? Bei uns findest du es heraus. Völlig kostenlos.

Garantierte Resultate auf dieser Seite

Der Branchenrechner wird hier platziert

Newsletter Abonnement

Name Surname
Name SurnameDesignation
Weiterlesen
“Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever since the when unknown printer took gallery”
Name Surname
Name SurnameDesignation
Weiterlesen
“Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever since the when unknown printer took gallery”
Name Surname
Name SurnameDesignation
Weiterlesen
“Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever since the when unknown printer took gallery”
Name Surname
Name SurnameDesignation
Weiterlesen
“Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever since the when unknown printer took gallery”
Name Surname
Name SurnameDesignation
Weiterlesen
“Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever since the when unknown printer took gallery”
Voriger
Nächster